Flair Hotel Bergischer Hof

Windeck Schladern
 

Geocaches in der direkten Umgebung zum Flairhotel Bergischer Hof

 

Der Siegfall (GC1YG57)

Schwierigkeit: 1 von 5
Gelände: 1 von 5
Größe: small

Beschreibung:

Eine schöne Aussicht auf den Wasserfall. Einen Parkplatz steht hier auch zur Verfügung unmittelbar an der anliegenden Zufahrtsstraße. An der Aussicht beginnt ein kleiner schöner Rundgang durch den Naturschutzpark den man nach dem loggen nicht meiden sollte.

Die Siegpromenade bietet einen 84 Meter breiten Wasserfall in mitten Windeck's Herzen. Entstanden als Sieg-Durchstich zur Verkürzung der Siegschleife beim Bau der Eisenbahn-Linie in den Jahren 1857 - 1858.

Der "Hof-Stein und seine Bewohner mussten damals den Bauarbeiten weichen. Der Siegdurchstich mit seiner Staumauer ermöglichte später den Bau einer Turbinenanlage zur Stromerzeugung. Strom der nicht nur für das damlige Elmore's-Werk sondern auch für den direkten Ort Schladern.

Bitte denkt dran: Um diesen Cache zu heben müsst ihr keine neuen Wege schlagen, denn dieser Ort befindet sich im Naturschutzgebiet und ich bitte euch daher auf den vorgegebenen Wegen und Pfaden zubleiben. 
Zudem vor ab: Ihr müsst euch in keinerlei gefahren begeben. Der Cache ist gut zugänglich. Bitte versteckt ihn wieder genauso gut wie ihr ihn aufgefunden.

Yabba Dabba Doo (GCZAC3)

Schwierigkeit: 2,5 von 5
Gelände: 2,5 von 5
Größe: regular

Beschreibung:

Zwölf Uhr mittags. Im Steinbruch von Mr. Schiefer ertönt endlich das Signal zur Pause. Fred hat einen Mordshunger als er von seinem Arbeitssaurier rutscht. Er freut sich schon riesig auf den Prontoburger den Wilma eingepackt hat. Aber was ist das? Seine Lunchbox ist weg!!! Jemand muss sie versteckt haben.

Bitte helft Fred seine Dose wieder zu finden. Ein Spassvogel soll sie bei den o.g. Koordinaten versteckt haben. Allerdings sind die Koordinaten nicht sehr genau, weil der Empfang nicht besonders gut war. Deshalb ist auch ein Spoilerfoto beigefügt, damit es nicht allzu schwer wird. Wenn Du die Dose gefunden hast, wird Dich keiner hindern, indem Du Deine Freude durch ein lautes Yabba Dabba Doo kund tust. Aber keine Angst, normalerweise wird Dich hier keiner hören.

Sei bitte vorsichtig bei der Suche. In Mr. Schiefer's Steinbruch kann es sehr rutschig und auf dem Weg dorthin sogar matschig sein. Zieht also keine Birkenstöcker an.                                                        .

Natursteig Sieg - Etappe 12 (GC3HPDY)

Schwierigkeit: 1,5 von 5
Gelände: 3,5 von 5
Größe: regular

 

Beschreibung:

Eine schöne Wanderung entlang des neuen Premium-Wanderweges "Natursteig Sieg".
Die zwölfte und letzte Etappe führt euch über eine Länge von ca. 15,5 Kilometern von der Burgruine Windeck bis nach Au.

Diese Cache-Serie ist ein Gemeinschaftsprojekt von Cachern aus den am Siegsteig gelegenen Regionen. Die Caches sind mit Absicht einfach gestaltet, schließlich soll das Erlebnis Natursteig Sieg im Vordergrund stehen. Eure Aufgabe unterwegs ist es, die Bilder den entsprechenden Stationen zuzuordnen. Die beteiligten Eitorfer, Hennefer, Siegburger und Windecker Cacher wünschen euch viel Spaß mit dieser Reihe!

Viele weitere Caches in unsere schönen Gegend finden Sie auf folgenden Seiten:

Geocaching.com

Opencaching.de

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und immer eine gute Spürnase!